REX22 – die Erweiterung im REX Portfolio | Video

REX22 – die Erweiterung im REX Portfolio | Video

Planer im Maschinen- und Anlagenbau schützen primär getaktete Schaltnetzteile und deren DC 24 V Lastkreise heutzutage ganz überwiegend durch elektronische Sicherungen. Die hat übrigens E-T-A vor genau 20 Jahren erfunden.

Unser REX Portfolio kombiniert dabei 

  • unterschiedliche Einspeise- und Stromverteilungsmodule mit 
  • elektronischen Sicherungsautomaten und
  • zahlreichen Kommunikations-Schnittstellen.

Ziele sind stets 

  • ein stabiler Betrieb, 
  • einfache Fehlersuche und 
  • maximale Maschinen- und Anlagenverfügbarkeit. 

Neu im Portfolio präsentiert E-T-A den Typ REX22 mit festen und einstellbaren Nennströmen bis 20 A. Lineare Strombegrenzung immer inklusive.  

Die Einstellung der Nennströme geschieht dabei abhängig von der jeweiligen Variante des REX22 auf zwei Arten:

  • Entweder elektronisch über die Steuerungsebene oder 
  • mittels Schiebeschalter. 

Bei zweiterer Variante lassen sich die Nennströme dann auch im spannungslosen Zustand einstellen und ablesen. 

Grundsätzlich gilt: Der Typ REX22 sichert alle DC 24 V Lastkreise selektiv ab und begrenzt den Ausgangsstrom linear beim Einschalten oder vor einer Auslösung.
 

Virtual Assistant
Quickselect: Products Jobs Support About E-T-A
Call An Expert
Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche? Wir beraten Sie gerne.